• Amadeus Startseite
  • News und Events
  • News
  • Amadeus Germany - Amadeus cytric Travel & Expense ermöglicht jetzt Buchungen in Outl ...

Amadeus Germany - Amadeus cytric Travel & Expense ermöglicht jetzt Buchungen in Outlook und verkürzt komplexe Vorgänge

Amadeus cytric Travel & Expense, die integrierte End-To-End-Lösung für das Management von Geschäftsreisebuchungen und Reisekostenabrechnungen, erhält im Frühjahr 2017 neue Funktionen, die das komplexe Thema Travel und Expense Management für alle Beteiligten weiter automatisieren.

07/03/2017.
Bad Homburg, 7. März 2017 – Amadeus cytric Travel & Expense, die integrierte End-To-End-Lösung für das Management von Geschäftsreisebuchungen und Reisekostenabrechnungen, erhält im Frühjahr 2017 neue Funktionen, die das komplexe Thema Travel und Expense Management für alle Beteiligten weiter automatisieren.
 
Neu ist die Integration von Amadeus cytric Travel & Expense in das Kalenderprogramm Microsoft Outlook: Alle Mitarbeiter in den Unternehmen können aus dem Kalendereintrag heraus Flüge, Hotelzimmer und Mietwagen buchen. Einschließlich der Angebotsdarstellung finden alle Prozesse vollständig in Outlook statt. Besonders zeitsparend ist die automatisierte Übernahme von Orts-, Zeit- und anderen Angaben aus dem Kalendereintrag in das Buchungssystem. Diese neue Möglichkeit wird gegenwärtig von den ersten Kunden pilotiert.
 
Zudem erhält der cytric Mobile Companion, eine mobile App, mit der Reisende ihre Buchungen unterwegs verwalten können, im ersten Schritt eine Buchungsfunktion für Hotelangebote. Sie bietet die einfache Auswahl der Reisedaten und die Hotelsuche über den Ortsnamen, die Adresse, den Unternehmensstandort oder über eine Karte. Ein intelligenter Kalender listet für jedes Hotel Ferien und Events auf, die unter Umständen zu starker Belegung führen. Und neue Filter eröffnen die Suche zum Beispiel nach Hotels mit WLAN – oder einfach unter den Häusern der eigenen Buchungshistorie.
 
Die neue Funktion Expense Reader im cytric Mobile Companion ermöglicht jetzt über das Einscannen und die Speicherung von Belegen hinaus das automatische Auslesen der Quittungsinhalte und die Übernahme in die entsprechenden Felder der Reisekostenabrechnung. Das vereinfacht und beschleunigt die Abrechnung enorm.
 
Smart Trip erlaubt die Vereinfachung der Buchungsvorgänge in Amadeus cytric Travel & Expense bis hin zu wenigen Klicks von der Suche bis zur Buchung. Dazu werden so viele Suchkriterien wie möglich als Voreinstellung gesetzt, zum Beispiel der Abflugort, die häufigsten Reiseziele sowie die Lage des Hotels (nah am Stadtzentrum, nah am Flughafen) und die Mietwagen-Kategorie. Anschließend filtert Amadeus cytric Travel & Expense die Ergebnisse unter anderem nach den Vorgaben der Reiserichtlinie, des definierten Preisrahmens oder auch den Vorlieben der Reisenden. Das Ergebnis – entweder eine kleine Angebotsauswahl oder sofort das passendste Angebot – ist durch wenige Klicks buchbar. Nur, wenn es nicht mit den Wünschen des Reisenden übereinstimmt, leitet Amadeus cytric Travel & Expense die Reisenden auf die klassischen Buchungsstrecken oder ans Reisebüro um. Auch diese neue Möglichkeit wird von ersten Kunden pilotiert.
 
Bereits für erste Bereiche umgesetzt ist die neue Nutzeroberfläche von Amadeus cytric Travel & Expense, nämlich für die Login-Seite, das cytric Personal Portal, das Travel Arranger Dashboard und für die Hotelbuchung. Die modernere und übersichtlichere Gestaltung orientiert sich an Online-Reisebüros und ermöglicht auf jeder Art von Endgerät die optimale Nutzung der vielfältigen Funktionen. Unter anderem passt sich das neue Responsive Design automatisch der Größe des Bildschirms vom Smartphone bis zum PC an. Die gebuchten Reiseelemente werden zudem jetzt für die Reisenden übersichtlich auf einem Zeitstrahl dargestellt, und Reiseassistenten erhalten eine automatisierte Übersicht aller Mitarbeiter, für die eine Reise ansteht.
 
Über Amadeus Corporate Insight, den intelligenten Übersichten mit Unternehmens-Kennzahlen, erhalten Unternehmen künftig einen automatisierten Überblick über alle Reisedaten und Reiseausgaben, die dann heruntergebrochen und analysiert werden können. Das versetzt Travel Manager und Controller in die Lage, ihre Reiserichtlinien zu optimieren, die Kosten wie auch die Quote der Online-Buchungen im Blick zu behalten und die Reiseausgaben zu senken.
 
„In der Geschäftsreise geht es schon lange nicht mehr nur um die Buchung, sondern um die Neugestaltung des gesamten Reiseprozesses”, sagt Peter Tomes, Head of Provider and Corporate Solutions bei Amadeus Germany. „Die enge Verknüpfung von Amadeus cytric Travel & Expense mit Microsoft Outlook und die automatische Erfassung fotografierter Belege sind nur zwei Beispiele dafür, wie die Lösung Verbindungen schafft, die Unternehmen und Reisenden gleichermaßen Arbeit abnehmen und zudem durch verkürzte Prozesse Zeit und Geld sparen. Auch Smart Trip zeigt, wie sich komplexe Prozesse im Hintergrund durch das intelligente und automatische Zusammenspiel verschiedenster Informationen zu einfachen Prozessen auf der Nutzeroberfläche wandeln. Amadeus cytric Travel & Expense beherrscht die hohe Kunst der Software: Die Lösung lässt vergessen, wieviel Arbeit hinter der Oberfläche abläuft.“
 
Amadeus Germany präsentiert Amadeus cytric Travel & Expense während der ITB Berlin 2017 (8. bis 11. März 2017) am Stand 125 in Halle 5.1, dem gemeinsamen Stand von Amadeus, Traveltainment, Pixell und Travel Audience.